Wir  wohnen nahe der Ostseeküste und der Boddenlandschaft. So mit haben wir so zu sagen das Urlaubsparadies vor der Haustür.

Beruflich sind mein Mann und ich sehr mit der Hafenwirtschaft verbunden. Mein Mann arbeitet im Hamburger und ich arbeite gelegentlich noch im Rostocker Hafen. 

Da mein Mann wenig zu Hause ist, gehört das Knuddeln der Hunde zu seinen wichtigen Aufgaben wenn er daheim ist.                                                    

                      

                         

Auf unserem Grundstück von fast 2000 m² können meine Collies ausgelassen spielen und toben. Sie kennen keinen Zwinger und sind auch nie eingesperrt. Bin ich zu Hause, dann haben mich aber alle Collies in Beschlag, wo Frauchen ist, da sind auch sie.Unsere "Langnäschen" gehören  zur Familie.

Eine große Unterstützung habe wir durch unseren erwachsenen Sohn, der sich ebenfalls sehr viel mit den Hunden beschäftigt und der "Animateur" und "Sandmann" der Welpen ist.

Leider gibt es in unserem Umkreis keine  weiteren Colliebesitzer und zu Ausstellungen bzw. zu den Treffen der Landesgruppe müssen wir immer sehr weit fahren. Daher können wir auch nicht all zu oft, auch wenn wir es gerne täten, unsere Hunde auf Ausstellungen vorstellen. 

 Deckbesuch oder Welpeninteressenten aber auch einfach Colliefreunde finden bei uns im Haus eine Übernachtungsmöglichkeit.

 

powered by Beepworld